Würzburg

Main-Post beteiligt sich an "The Digital Architects"

Die Mediengruppe Main-Post (hier der Verlagssitz mit Druckerei auf dem Würzburger Heuchelhof) steigt bei "The Digital Architects" ein. Foto: Markus Hammer

Die Würzburger Mediengruppe Main-Post baut ihre Kompetenz im Digitalgeschäft weiter aus und beteiligt sich am Unternehmen "The Digital Architects" (TDA), das ebenfalls in Würzburg ansässig ist.

"Nach dem Einstieg bei der Papay-Landois GmbH mit ihren Social-Media-Kanälen von 'Würzburg erleben' stellt die jetzige Beteiligung an "The Digital Architects" einen weiteren Schritt auf dem Weg der Mediengruppe Main-Post hin zu einem innovativen Verlag mit einem umfassenden Digitalgeschäft dar", sagte Main-Post-Geschäftsführer David Brandstätter. Ziel der Kooperation sei es, Geschäftskunden mit neuartigen Formaten zusätzliche Umsatzmöglichkeiten zu bieten.

Was die Digitalen Architekten machen

"Mit TDA haben wir einen starken Partner gewinnen können, der uns dabei hilft, bestehende Ressourcen mit digitalen Ideen aufzuladen. Das Kerngeschäft des Medienhauses, guter Journalismus, bleibt aber weiterhin im Zentrum unserer verlegerischen Aktivitäten", so Brandstätter.

TDA-Geschäftsführer Yannic Tremmel fasst das Tätigkeitsfeld von "The Digital Architects" wie folgt zusammen: "Wir sind Architekten für digitale Projekte und entwickeln Geschäftsmodelle auf Grundlage strategischer Zielsetzungen. Gemeinsam mit den Kunden analysiere man Herausforderungen, konzipiere Strategien und setze diese gemeinsam mit einem Experten-Netzwerk um. Die Realisierung eines einzigartigen Kundenerlebnisses (Customer Experience) im digitalen Raum ist dabei ein zentraler Erfolgstreiber für uns."

Coco ist das neueste Produkt von TDA

Ergänzend zu Kundenprojekten entwickele TDA auch eigene Digital-Produkte, erläutert Yannic Tremmel das Geschäftsmodell seines Unternehmens. "So haben wir über die letzten Jahre mit PI Touch eine Interactive Signage-Lösung entwickelt, die europaweit als Präsentationssoftware zum Einsatz kommt. Mit Next Level wurde eine Plattform initiiert, über die sich digitale Produkte wie E-Books, Live-Streaming und Videos anbieten und verkaufen lassen."

Neuestes Produkt der Digitalen Architekten ist das Communication Cockpit "Coco". Es handelt sich dabei um ein Kommunikations-Management-System, über das alle relevanten Online-Marketing-Kanäle zentral organisiert werden können. Über "Coco" lassen sich beispielsweise Webseiten verwalten, Newsletter erstellen und versenden, mobile Apps generieren sowie Social-Media-Ads und Google-Ads managen.

Tremmel: "Das Communication Cockpit ist breit einsetzbar. Apotheken, Ärzte und Rechtsanwälte können davon genauso profitieren wie Handwerker." Der Launch ist für Mai 2019 geplant. "Im Verbund mit der Mediengruppe Main-Post sind wir hinsichtlich der für die Kommunikation notwendigen Inhalte und der Vermarktung erzielter Reichweiten hervorragend aufgestellt – sehr zum Vorteil der Kunden", ist sich Yannic Tremmel sicher.

Schlagworte

  • Heuchelhof
  • Bwin Interactive Entertainment
  • David Brandstätter
  • Digitaltechnik
  • Geschäftsmodelle
  • Mediengruppen
  • Papay Landois
  • Präsentationssoftware
  • Verlagshäuser
  • Würzburg erleben
  • eBooks
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!