Projekt-8u10

Endspurt für junge Schreiberlinge!

Endspurt! Der aktuell ausgeschriebene Journalisten-Wettbewerb im Rahmen des KLASSE!-Projekts der Main-Post geht dem Ende zu. Alle Schülerinnen und Schüler, die mit ihren Beiträgen noch teilnehmen möchten, sollten nun schleunigst in die Tasten hauen. Schließlich müssen die Beiträge bis Juni eingereicht werden.

Der Journalisten–Wettbewerb steht diesmal unter dem Motto „Migration“ . Der Torwart aus der Fußballmannschaft, der Klassenkamerad oder vielleicht der Lehrer. Jeder Schüler und jede Schülerin kennt jemanden, der aus einem anderen Land kommt. Welche Erfahrungen machen sie damit in ihrem Alltag – ganz egal ob in der Schule oder in der Freizeit? Bei dem Wettbewerb können einzelne Schülerinnen oder Schüler, Arbeitsgemeinschaften oder Klassen ihre Arbeiten einreichen.

Wie die Kinder und Jugendlichen an das Thema herangehen, bleibt ihnen überlassen. Ein Interview mit einem Asylbewerber? Ein Kommentar zur Lage in einer Gemeinschaftsunterkunft? Eine Reportage aus einem Sprachkurs für Migranten? Oder vielleicht gibt es an der eigenen Schule ein Projekt zum Thema Integration, das einmal vorgestellt werden sollte? Ob die Nachwuchsjournalisten einen Artikel lieber alleine angehen oder gemeinsam mit Mitschülern, bleibt ebenso freigestellt wie die Darstellungsform des Beitrags.

Doch ganz ins kalte Wasser werden die Nachwuchsschreiberlinge natürlich nicht geworfen. Gemeinsam mit ihren Lehrern erarbeiten sie beim KLASSE!-Projekt die theoretischen Grundlagen. Zudem ist es im Rahmen des KLASSE!-Wettbewerbs möglich, dass auf Nachfrage ein Redakteur in die Klasse kommt und mit den Schülern gemeinsam Themen entwickelt und über die Umsetzung redet.

Die Nachwuchsjournalisten können beim KLASSE!-Wettbewerb ordentlich absahnen. Die eingeschickten Artikel werden bei Eignung in der Main-Post veröffentlicht. Außerdem wird die beste Einsendung ausgezeichnet. Dem Sieger winken tolle Preise wie beispielsweise Kinogutscheine oder Konzertkarten.

Alle bis Ende Juni in der Main-Post veröffentlichten Artikel nehmen zudem beim KLASSE!-Journalisten-Wettbewerb der Bayernwerk AG teil. Im Schuljahr 2013/2014 sucht das Bayernwerk zusammen mit bayerischen Zeitungsverlagen erneut die besten journalistischen Arbeiten, die bei den Medienprojekten verfasst werden. Dieser KLASSE!-Preis wird im Sommer 2014 vergeben und ist mit 300, 200 und 100 Euro für die Klassenkasse verbunden. (sas)